Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 U n s e r    T e a m 

 

Esther Ibanez Gonzalez

Esther kommt aus Spanien und lebt seit 2001 in Deutschland. 
Sie ist Spanisch- und Englischlehrerin und tanzt Flamenco in ihrer Freizeit. Für sie ist Flamencotanzen ein Wiederentdecken ihrer Wurzeln, eine Kunst, in der sie den perfekten Rahmen gefunden hat, ihre Leidenschaft für das Leben auszudrücken. Eshter unterrichtet seit September 2015 den Freitagskurs. Sie ist sehr talentiert, humor- und temperamentvoll und eine Künstlerin auf vielen Eben wie Gesang und div. Musikinstrumente.

 

Marta Muga

Marta kommt wie Esther aus Spanien und lebt seit wenigen Jahren in Deutschland. Marta liebt den Flamencotanz und unterrichtet seit September 2015 zusammen mit Esther den Freitagskurs, beide ergänzen sich wunderbar. Marta ist ebenso wie Esther sehr talentiert, humor- und temperamentvoll , kreativ und läßt sich nie aus der Ruhe bringen.

 

Ulla Albinger
 Ulla Albinger ist pensionierte Lehrerin. Während ihrer Berufstätigkeit hat sie regelmäßig Tanz-AGs geleitet. Über Salsa, orientalischen Tanz und afrikanischen Tanz ist sie bei Flamenco angekommen und ist seit mehreren Jahren begeisterte Flamencoschülerin bei Petra Müller.

 

Isabel Marx

 

Isabel Marx ist Spanierin und in Deutschland aufgewachsen. Nach vielen Tanzjahren im Standard- und Lateintanz, ebenso einige Jahre in Ballett und Jazz hat sie sich vor Jahren bei Petra Müller ihren Kindheitswunsch erfüllt und tanzt seither mit voller Begeisterung Flamenco. Flamenco ist für sie Ausdruck des Lebens mit all seinen Emotionen und erfüllt sie mit einem  tiefen Gefühl ihrer Heimat.

 

Petra Müller

Petra Müller, Gründerin der Flamencoschule Caña de Azúcar  unterrichtet, choreografiert und macht Aufführungen seit rd. 1994 in Wiesbaden, Frankfurt und Heidelberg. Lesen Sie mehr zu Ihren künstlerischen Schwerpunkten unter dem Register "Schule". 

 

Christian Kiefer

Christian Kiefer spielt seit 2002 Flamenco-Gitarre. In den vergangenen Jahren hat er bei Lehrern wie Diego Rocha, Amir John Haddad, Frank Ihle, Rafael Cortes, José Luis Montón, Socrates Mastrodimos, und Vicente Cortés Unterricht genommen bzw. Workshops besucht. Um den Flamenco und die Palos tiefer zu verstehen, reist er auch ab und an nach Sevilla oder Jerez, zwei der Flamenco-Hochburgen. Christian ist ein großartiger wundervoller Gitarrist er begleitet uns seit 2011. 

 

Aki Yoshida

Aki Yoshida begleitet uns seit 2013 mit viel Esprit,  Inspiration und Humor. Prinzipiell ist er sehr schüchtern aber in den Flamencokursen spürt  man nichts davon. Wie Christian ist auch Aki ein großartiger wundervoller Gitarrist.

 

Merlin Greuel

Merlin hat den Flamenco für sich entdeckt, als er 2008 nach seinem Abitur drei Wochen in Granada verbrachte. Anschließend lebte er in Kalifornien, wo er eine mexikanische Tanzgruppe leitete. Nach seiner Rückkehr nach Europa und einem kurzen Studium in Barcelona begann er sich erneut für den Flamenco zu begeistern und fing an, bei Petra Flamencounterricht zu nehmen. Er ist nun mit Leib und Seele Flamencotänzer und macht, soweit es sein Studium zulässt, auch hin und wieder eine Reise nach Andalusien, um sich tänzerisch weiterzuentwickeln. 

 

Bildergalerie v. Flamecofiesta